Jedes Jahr zeichnet das Tulip-Team außergewöhnliche Kundengeschichten im Rahmen seines Groundbreaker Awards-Programms aus, mit dem Mitglieder der Tulip-Gemeinschaft geehrt werden, die neue Wege im Frontline-Betrieb beschreiten.

Als es an der Zeit war, die Gewinner für 2022 zu bestimmen, erhielt das Tulip-Team eine überwältigende Anzahl von Nominierungen, die eine Vielzahl unserer innovativen Kunden auf der ganzen Welt hervorheben.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Gewinner unseres prestigeträchtigen Golden Shovel Award zu erfahren, mit dem App-Entwickler für den Einfluss ausgezeichnet werden, den sie durch die Entwicklung von Bürgern auf ihre Organisationen haben, und des Greenhouse Award, mit dem Erfolge in der digitalen Transformation, Innovation und Führung gewürdigt werden.

Auszeichnung mit der Goldenen Schaufel: Eric Byers, leitender Fertigungsingenieur bei Piaggio Fast Forward

Unser erster Preisträger, Eric Beyers, wurde von drei seiner Teamkollegen nominiert, um seine Arbeit bei der Implementierung von Tulip in allen Arbeitsabläufen - von Arbeitsanweisungen bis zur Datenerfassung - zu würdigen, die es dem Piaggio Fast Forward-Team ermöglichte, die Montage des Roboters Gita zu rationalisieren.

Dieser zweirädrige, halbautonome persönliche Roboter - der die Sachen eines Benutzers tragen kann, während dieser umhergeht - besteht aus 150 Einzelteilen, was seine Montage zu einem besonders komplexen Produkt macht. Da das Team von Piaggio Fast Forward seine Produktionsprozesse von Grund auf neu aufbauen musste, benötigte es einfache, wiederholbare Arbeitsanweisungen und Schulungsmaterialien, um sicherzustellen, dass die Qualitätsstandards durchgängig eingehalten wurden.

Durch die Entwicklung eines vollständigen KPI-Dashboards mit Tulip war Beyers in der Lage, seinem Team die nötige Produktionstransparenz zu verschaffen - und die Möglichkeit, Verbesserungsmöglichkeiten in ihrem Produktionsbetrieb zu identifizieren.

"Ich habe es sehr genossen, mit der Tulip-Plattform zu arbeiten und sie zu nutzen, um unsere Datenerfassung zu verstärken und unsere Analyse dieser Produktionsmetriken zu verbessern", so Beyers. "Tulip hat es uns sehr leicht gemacht, unsere Verfahren zu digitalisieren und schnell zu iterieren sowie Anwendungen zu nutzen, wenn wir unsere Produktlinien erweitern."

PFF Case Study 1

Auszeichnung mit der Goldenen Schaufel: Zeke Laws, Anwendungsingenieurbei Stanley Black & Decker

Stanley Black & Decker, ein Tulip-Kunde seit 2018, hat im Laufe der Jahre einen erheblichen Nutzen aus seiner Investition gezogen.

Unser nächster Preisträger der Goldenen Schaufel, Zeke Laws, war an der Entwicklung von Tulip an mehreren Stanley Black & Decker-Standorten beteiligt. Als Teil des "Connected Factory"-Teams hat er dazu beigetragen, eine interne Bibliothek von Tulip-Apps für die Skalierung über mehrere Fabriken und Untermarken zu erstellen. Dazu gehört auch die Entwicklung von Kanban- und SMED-Systemen mit Apps.

Laws ist ein echter Tulip-Befürworter und hat sogar eine "Frag den Experten"-Serie gestartet, um die besten Praktiken unter den bürgerlichen Entwicklern in seiner Organisation zu teilen.

"Es ist ein großer Segen, dass wir unseren Fabriken helfen können und dabei Tulip einsetzen", sagt Laws. "Ich bin sehr dankbar für die Unterstützung, die Tulip dabei geleistet hat. Sie waren großartig, es war großartig, die Plattform zu nutzen, und ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht."

Schauen Sie sich den Augmented-Podcast an, um mehr darüber zu erfahren, wie Stanley Black & Decker die Lieferkette in der Fertigung innoviert.

Auszeichnung mit der Goldenen Schaufel: Hira Ahmad, Fertigungsingenieurin bei Form Energy

Unsere letzte Preisträgerin der Goldenen Schaufel, Hira Ahmad, wurde für ihren Einsatz von Tulip-Arbeitsanweisungen zur Überbrückung der Lücke zwischen den PLM- und ERP-Systemen von Form Energy ausgezeichnet.

"Ich habe dabei geholfen, Tulip in unserem Werk hier in Berkeley, Kalifornien, zu implementieren, wo wir unsere technischen Konstruktionsspezifikationen, die sehr einzigartig sind, in dynamische Arbeitsanweisungen für unsere Techniker umwandeln", erklärt Ahmad.

Mit dem intuitiven App-Editor von Tulip, der ohne Code auskommt, konnte Ahmad die komplexen Entwürfe der Ingenieurteams in benutzerfreundliche Apps übersetzen - und so ihr Unternehmen in die Lage versetzen, kostengünstige Lösungen für erneuerbare Energien zu produzieren.

Gewächshaus-Preis: Ultrareine Technologie

Unser erster Greenhouse-Award-Gewinner, Ultra Clean Technology, wurde für die erfolgreiche Entwicklung und Einführung eines Systems von Tulip-Anwendungen ausgezeichnet, das in weniger als sechs Monaten eine Lösung mit vollständiger MES-Funktionalität bildete. Dieses System - das Ultra Clean Technology weiter ausbaut - entspricht direkt den Anforderungen des Teams, das die Halbleiterindustrie bedient.

"Wir haben uns Anfang des Jahres für Tulip als Plattform für unser MES-System entschieden, vor allem wegen der Low-Code- [und] No Code-Fähigkeiten", erklärt Rahul Naik, VP of Digital Transformation bei Ultra Clean Technology.

"Wir haben diese Fähigkeiten zusammen mit einigen unorthodoxen Ansätzen genutzt und waren damit bisher erfolgreich. Wir möchten dem Tulip-Team für die beständige Unterstützung und Hilfe danken, die sie uns auf dieser Reise bisher geboten haben - und wir freuen uns darauf, den Erfolg zusammen mit Tulip weltweit zu verbreiten."

Gewächshaus-Auszeichnung: Outset Medical

Unser letzter Greenhouse-Award-Gewinner, Outset Medical, hat die Tulip-Plattform genutzt, um eine papierlose, konforme und validierte Lösung zur Unterstützung der vollständigen Produktion seiner medizinischen Geräte der Klasse II zu schaffen.

Das Team hat die erstaunliche Leistung vollbracht, ein neues Produkt innerhalb von sechs Monaten auf den Markt zu bringen - und sie nutzen Tulip weiterhin, um den Fortschritt in Echtzeit zu verfolgen und eventuelle Anomalien schnell zu erkennen und zu beheben. Letztendlich ermöglicht dies die Einführung neuer Produktionslinien mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit und Flexibilität.

"Outset Medical freut sich sehr über diese Auszeichnung, denn sie ist eine Anerkennung und ein Beweis dafür, dass die Einführung von 41R in den Prozess der digitalen Fertigung nicht nur für Fortune-500-Unternehmen geeignet ist, sondern auch für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert und entwickelt werden kann", sagte Marc Nash, VP of Manufacturing bei Outset Medical (und ein früherer Gewinner des Golden Bulb Award von Tulip).

Hören Sie sich den Augmented-Podcast an, um mehr darüber zu erfahren, wie Outset Medical dieDialysebranche durch den Einsatz von Industrie 4.0-Technologien umkrempelt.

Ein aufregendes Jahr der Innovation

Das gesamte Team von Tulip gratuliert den Gewinnern unserer Groundbreaker Awards 2022. Durch ihre außergewöhnliche Nutzung der Tulip-Plattform konnten diese Kunden ihre Abläufe auf vielfältige und spannende Weise optimieren. Wir freuen uns darauf, zu sehen, was sie als nächstes tun!

Wenn Sie mehr über die Gewinner und die neuesten Veröffentlichungen auf der Tulip-Plattform erfahren möchten , sehen Sie sich die Aufzeichnung unseres virtuellen Events Tulip Showcase an .

Tulip-Schaufenster: Aufbau eines Frontline Operations Ecosystems

Hören Sie ein Update von Mitgliedern des Tulip-Teams über die neuesten Versionen der Plattform und darüber, wie das Team ein stabiles und erweiterbares Frontline-Operations-Ökosystem aufbaut, um unsere globale Gemeinschaft von App-Buildern zu unterstützen.

https://cdn.brandfolder.io/GDDASP4K/at/9sp735m4rjt